TESTO 0572 2103testo Saveris 2 - Set

...mehr
Wenn der Kühlschrank ausfällt, kann es schnell heikel werden: Unzureichende Kühlung kann Qualitätsmängel und Wertverluste an Ihren Waren verursachen. Mit dem Funk-Datenlogger-System testo Saveris 2 beugen Sie solchen Schadensfällen vor: Es bietet eine automatisierte Temperaturüberwachung im Kühlschrank und ein raffiniertes Alarm-System für Ernstfälle.

In Kühlschränken von Apotheken, Krankenhäusern, Laboren, Arztpraxen und Supermärkten lagern temperaturempfindliche Waren, die  häufig von hohem Wert sind. Wird die Ware durch einen Kühlschrankausfall unbrauchbar, können große Schäden und erhebliche Kosten entstehen.

  • Cleveres Alarm-System: Warnung per E-Mail oder SMS bei kritischen Temperaturwerten
  • Set-Vorteil: perfekte Ausrüstung speziell für Kühlschrank-Temperaturüberwachung und Preisvorteil
  • Automatisierte Temperaturüberwachung im Kühlschrank: sicher und bequem
  • Zugriff auf Messwert-Dokumentation jederzeit möglich


Das Funk-Datenlogger-System testo Saveris 2 bietet Ihnen die perfekte Lösung zur Temperaturüberwachung im Kühlschrank.
Automatisierte Temperaturüberwachung im Kühlschrank: sicher und einfach
Mit dem Funk-Datenlogger-System testo Saveris 2 läuft die Temperaturüberwachung automatisiert: Sie müssen keine Min-/Max-Werte aufschreiben, Datenlogger auslesen oder die Messdaten sortiert ablegen. Alle Messdaten werden kabellos in die Testo-Cloud übertragen und dort automatisch archiviert. Jederzeit können Sie mit Ihrem PC, Smartphone oder Tablet darauf zugreifen, um die Werte zu prüfen oder um Kontrolleuren Nachweise vorzulegen.

Set-Vorteil: perfekte Ausrüstung für die Anwendung im Kühlschrank
Bei diesem testo Saveris 2 Set haben Sie den Vorteil, dass das Set passend für die Anwendung im Kühlschrank zusammengestellt ist. Neben dem Funk-Datenlogger (und Zugang zur Testo-Cloud) erhalten Sie zwei Temperaturfühler mit spezieller Flachbandleitung, die sich hervorragend durch die Kühlschrankdichtung schieben lässt. (So verbleibt der Fühler im Innern des Kühlschranks und der Funk-Datenlogger außerhalb.)

Zusätzlich sind im Set zwei Fläschchen zur Befüllung mit Glykol enthalten, die als Temperaturpuffer dienen. Sobald der Temperaturfühler in die befüllte Flasche eingetaucht wird, isoliert das Glykol den Temperaturfühler und dämpft dessen Reaktionszeit. Dies ist sinnvoll, um bei der Temperaturüberwachung im Kühlschrank Fehlalarme zu vermeiden. Kurzfristige Temperaturspitzen (z.B. durch öffnen von Türen) fallen nicht ins Gewicht. Die gemessene Temperatur entspricht der tatsächlichen Temperatur der gelagerten Güter. Für die Temperaturüberwachung im Kühlschrank eignet sich beispielsweise Propylenglykol; für Anwendungen im Gefrierschrank unter -20 °C bietet sich eher Ethylenglykol an.