ZYXEL MES3500-10Switch, 8-Port, Fast Ethernet

...mehr
Erweiterte QoS für wichtige Dienste
Konsistente Servicequalität und zuverlässige Verbindungsfähigkeit in einem konvergenten Netzwerk ist der Schlüssel für Carrier, um Kunden zu verbinden und zufrieden zu stellen. Daher wird die Fähigkeit, den Verkehrsfluss zu steuern und die Verkehrspolitik festzulegen, kritischer denn je. Die Zyxel MES3500-Serie bietet eine Wire-Speed-Flusssteuerung, die die eingehenden Pakete nach den vordefinierten QoS-Richtlinien klassifiziert und priorisiert, die die Anforderungen von Service Providern erfüllen.

In Bezug auf die Klassifizierung werden das DSCP-Feld (Differentiated Services Code Point) und das 802.1p-Dienstklassenfeld (CoS) identifiziert, um die Priorität eingehender Pakete zu bewerten. Die Klassifizierung und Umklassifizierung kann auf Kriterien basieren, die so spezifisch sind wie Regeln basierend auf IP, MAC-Adressen, VLAN-ID oder TCP / UDP-Port-Nummer. Für das Bandbreitenmanagement bietet die MES3500-Serie acht Prioritätswarteschlangen pro Port für verschiedene Arten von Datenverkehr, sodass Dienstanbieter richtlinienbasierte Ratenbeschränkungen festlegen können, die die eingeschränkten Netzwerkressourcen voll ausnutzen und die beste Leistung garantieren.

Erweiterte Sicherheit für den Schutz zwischen Kunden
Die Vermeidung von sich gegenseitig beeinflussenden Teilnehmern in einem gemeinsam genutzten Netzwerk oder einem gemeinsam genutzten Gerät ist für Service Provider von großer Bedeutung. Die Zyxel MES3500-Serie bietet eine Reihe von Sicherheitsfunktionen zum Schutz von Benutzerdaten bei der Verwaltung des Traffics. Die Portsicherheit bietet die Möglichkeit, nicht autorisierten Benutzern den Zugriff auf das Netzwerk zu verwehren. Darüber hinaus ist die 802.1X-Funktion, die mit RADIUS zusammenarbeitet, nützlich, um unbefugten Zugriff auf Basis von Benutzername und Passwort (oder anderen Berechtigungsnachweisen) zu verhindern und fungiert als leistungsstarke Zugriffskontrolle für konvergente Netzwerke mit gemischtem drahtgebundenem und drahtlosem Zugriff.

Die MES3500-Serie bietet eine vielschichtige (L2 / L3 / L4) ACL-Suite ausgeklügelter richtlinienbasierter Steuerungsmechanismen, die es Service Providern ermöglicht, auf der Grundlage der tatsächlichen Netzwerkumgebung über eine Web-GUI oder eine Befehlszeilenschnittstelle zu arbeiten, um abnormalen oder illegalen Zugriff zu verhindern. Die Richtlinien können so definiert werden, dass Pakete basierend auf Quell- und Ziel-MAC-Adressen, IP-Adressen oder TCP / UDP-Ports abgelehnt werden.


Widerstandsfähiges und redundantes Design
Ein schnelles Wiederherstellungs- und Rund-um-die-Uhr-Netzwerk ist für Serviceprovider unerlässlich, um ein robustes Netzwerk aufzubauen. Die MES3500-Serie bietet umfassende Funktionen, um sicherzustellen, dass das Netzwerk gut funktioniert. Die IEEE 802.3ad Link Aggregation-Funktion reduziert Netzwerkausfallzeiten, indem redundante Pfade und Bandbreitenaggregation für kritische Verbindungen bereitgestellt werden, während IEEE 802.1w Rapid Spanning Tree Protokoll (RSTP) und IEEE 802.1s Multiple Spanning Tree Protokoll (MSTP) sofortige Wiederherstellung von fehlgeschlagenen Verbindungen ermöglichen Senden von Paketen über die Backup-Verbindung.
  • Anschlüsse / Schnittstellen
    • LAN
    • 10/100 (Fast Ethernet)
    • Anschluss
    • 8x RJ45
  • Allgemeines
    • Typ
    • 8 Port Switch
    • Netzteil
    • intern
  • Display
    • Anzeige
    • Status LEDs
  • Maße
    • Breite
    • 265 mm
    • Höhe
    • 44 mm
    • Tiefe
    • 184 mm
  • Spannungsversorgung
    • Netzteil, inklusive
    • ja
    • Spannungseingang (Netz)
    • 100 - 240 V AC
    • Netzfrequenz
    • 50/60 Hz
    • Netzstecker
    • EF - Französisch + Schutzkontakt CEE 7/7
    • Netzanschluss, geräteseitig
    • C14 - Kaltgerätedose (m)