HP J9624ASwitch, 24-Port + 2, Fast Ethernet, PoE+

    ...mehr
    Managed L2 Ethernet-Switches mit Festanschluss
    Die HP 2620 Switch-Serie ist eine kostengünstige, flexible und benutzerfreundliche Lösung für Bereitstellungen auf Zugriffsebene in Unternehmensperipherien, Zweigstellen und SMBs. Dieser kostengünstige Fast Ethernet-Switch bietet zuverlässige grundlegende Layer 3-Funktionen wie statisches und RIP-Routing, PoE+, Zugriffssteuerungslisten, sFlow sowie IPv6. Außerdem sind keine Softwarelizenzen erforderlich. Die HP 2620 Switch-Serie kann mit der optionalen HP Intelligent Management Center (IMC) Software verwaltet werden, die eine zentrale Ansicht des gesamten Netzwerks bietet.

    Anschlüsse
    • 12x RJ-45 10/100-Anschlüsse mit Auto-Sensing
    • 12x RJ-45 10/100 PoE+-Anschlüsse mit Auto-Sensing
    • 2x 10/100/1000-Anschlüsse mit Auto-Sensing
    • 2x freie Mini-GBIC-Steckplätze (SFP)

    Speicher und Prozessor
    • PowerPC FreeScale 8313 mit 400 MHz
    • 512 MB Flash
    • Paketpuffergröße: 1 MB
    • 512 MB SDRAM
    • 4 MB Flash-ROM

    Latenz
    • 100 Mbit Latenzzeit: < 8,3 µs (LIFO 64-Byte-Pakete)
    • 1.000 Mbit Latenzzeit: < 2,9 µs (LIFO 64-Byte-Pakete)

    Durchsatz
    • bis zu 9,5 Mpps

    Routing-/Switching-Kapazität
    • 12,8 Gbps

    PoE-Netzteil
    • 128 W PoE+

    Managementfunktionen
    • Befehlszeilenschnittstelle
    • Web-Browser


    Flexible, einfache und kostengünstige Fast Ethernet-Switches
    • die HP 2620 Switch-Serie ist eine kostengünstige, flexible und benutzerfreundliche Lösung für Bereitstellungen auf Zugriffsebene in Unternehmensperipherien, Zweigstellen und SMBs.
    • kostengünstiger Fast Ethernet-Switch mit vier Gigabit-Ethernet-Uplinks (zwei Kupfer, zwei SFP) und Unterstützung für externe und redundante Netzteile für eine höhere Ausfallsicherheit des Netzwerks und schnelle Skalierung von PoE+-Geräten.
    • die zuverlässigen grundlegenden Layer 3-Funktionen umfassen statisches und RIP-Routing, PoE+, Zugriffssteuerungslisten, sFlow sowie IPv6 und erfordern keine Softwarelizenzen
    .

    Hohe Leistung für die Peripherie
    • die HP 2620 Switch-Serie bietet bis zu 370 Watt interne PoE+-Leistung und kann durch eine einfache EPS/RPS-Verbindung problemlos auf 740 Watt skaliert werden. Ein Modell mit 128 Watt ist ideal, wenn lediglich mehrere PoE+-Geräte mit Strom versorgt werden müssen.
    • optionales redundantes Netzteil mit externem RPS/EPS verbessert die Netzwerkausfallsicherheit. Die hervorragend bewerteten 80plus.org Silver Grade-Netzteile der HP 2620-24-PoE+- und HP 2620-48-PoE+-Switches senken den Energiebedarf.
    • höhere Leistung durch wählbare Warteschlangenkonfigurationen und verknüpfte Arbeitsspeicherpufferung gemäß den Leistungsanforderungen Ihrer Netzwerkanwendungen.


    Sicherheits- und Quality of Service-Funktionen, auf die Sie sich verlassen können
    • die HP 2620 Switch-Serie umfasst Sicherheits- und QoS-Funktionen zum Aufbau eines Netzwerks, mit dem die sich ständig ändernden Unternehmensrichtlinien und gesetztlichen Bestimmungen eingehalten und Daten sowohl gegen externe als auch gegen interne Angriffe geschützt werden.
    • flexible Authentifizierungsoptionen umfassen standardbasierte Sicherheitsprotokolle wie lokale MAC-Authentifizierung sowie 802.1X-, MAC- und Web-Authentifizierung für mehr Sicherheit und richtliniengesteuerte Anwendungsauthentifizierung.
    • Priorisierung des Datenverkehrs (IEEE 802.1p) ermöglicht eine Echtzeitklassifizierung des Datenverkehrs in acht Prioritätsstufen, die acht Warteschlangen zugeordnet sind.
    • die leistungsfähigen Funktionen zur Steuerung des Zugriffs auf mehreren Ebenen umfassen Quellanschlussfilterung, RADIUS/TACACS+, SSL, Anschlusssicherheit und MAC-Adressensperrung.
    • Sicherheit für Ihr IPv6-Netzwerk mit DHCPv6-Schutz.


    Zentrale Ansicht des Netzwerks
    • die HP 2620 Switch-Serie lässt sich nahtlos in die optionale HP Intelligent Management Center (IMC) Software integrieren und sorgt durch umfassende Konfigurations-, Compliance- und Richtlinienverwaltung für Transparenz im gesamten Netzwerk.
    • RMON und sFlow bieten erweiterte Überwachungs- und Berichtsfunktionen für Statistiken, Protokolle, Alarme und Ereignisse.
    • TR-069 ermöglicht eine Gerätebereitstellung ohne Eingriff mit dynamischen IP-Adressen und in privaten Netzwerken.

    • Anschlüsse / Schnittstellen
      • LAN
      • 10/100 (Fast Ethernet)
      • Anschluss
      • 26x RJ45, 2x SFP
    • Allgemeines
      • Typ
      • 24x 10/100, 2x 1000 Mbit/s
      • Technologie
      • 12x PoE+
      • Ausführung
      • Desktop/Rackmount
      • Netzteil
      • intern
    • Display
      • Anzeige
      • Status LEDs
    • Maße
      • Format
      • 48,3 cm (19”)
      • Breite
      • 443 mm
      • Höhe
      • 43,9 mm
      • Tiefe
      • 254 mm
    • Spannungsversorgung
      • Spannungseingang (Netz)
      • 100 - 240 V AC
      • Netzfrequenz
      • 50/60 Hz
      • Netzstecker
      • EF - Französisch + Schutzkontakt CEE 7/7
      • Netzanschluss, geräteseitig
      • C14 - Kaltgerätedose (m)