W 61CMagnastat-Netzspannungslötkolben, 60 Watt

...mehr
60 W Magnastat-Netzspannungslötkolben mit Verdrehschutz.

Das Magnastat-System funktioniert mittels eines Dauermagneten und eines ferro-magnetischen Temperaturfühlers. Ist die Lötspitze kalt, wird der Dauermagnet von dem ferro-magnetischen Temperaturfühler angezogen. In diesem Zustand ist der Schalter geschlossen und die Heizung eingeschaltet. Nähert sich der Temperaturfühler seinem Curie-Punkt, also der gewählten Spitzentemperatur, so ändert sich sein magnetisches Verhalten und die Heizung wird ausgeschaltet. Kühlt die Spitze etwas ab, zieht der Temperaturfühler wieder an und der Regelkreislauf beginnt erneut. Die Wahl der Arbeitstemperatur erfolgt durch einfaches Wechseln der Lötspitze mit dem an ihr angebrachten Temperaturfühlers. Die Weller Longlife-Lötspitzen umfassen die Temperaturbereiche 260 °C, 310 °C, 370 °C, 425 °C und 480 °C.

Der Lötkolben wird mit folgender Spitze geliefert: CT5C7.

Ersatzspitzen für 370 °C finden Sie unter "SPITZE CT5...".
  • Allgemeines
    • Typ
    • Magnastat-Lötkolben
    • Technologie
    • Magnastatregelung
    • Temperatur, max.
    • 260 - 480 °C
    • Zubehör
    • inkl. Lötspitze CT 5C7
    • Modell
    • W 61
  • Elektrische Werte
    • Leistung
    • 60 W
  • Ausführung
    • Spannungsversorgung
    • 230 V / 50 Hz
  • Spannungsversorgung
    • Netzstecker
    • EF - Französisch + Schutzkontakt CEE 7/7
    • Netzanschluss, geräteseitig
    • Netzkabel fest installiert
    • Niederspannungseingang
    • 230
    • Niederspannungsanschluss
    • 50