EMAG EM200Ultraschall-Reinigungskonzentrat, Desinfektion, 500 ml

...mehr
Desinfektionskonzentrat für Instumente

entfernt Amalgan-, Gewebe- und Knochenreste,
Speichel, Blut, Proteine. Fungizid, viruzid, tuberkolozid, bakterizid.

EM-200 ist auf Grund seiner Wirkstoffkombination in der Lage,
ein umfassendes Wirkungsspektrum mit geringst möglichen

Anwendungskonzentrationen abzudecken, ohne dabei

Geruchsbelästigungen für das Personal aufkommen zu lassen.
Mit äußerst wirksamem Korrosionsschutz.


-Sehr wirtschaftlich.
-Sehr reinigungsstark.
-Biologisch abbaubar.


Aufgrund der herausragenden Reinigungskraft ist eine Desinfektion mit

gleichzeitiger Reinigung möglich. Eine Eiweißfixierung wird durch die

hohe Reinigungskraft vermieden. Im Sinne des Personalschutzes kann
daher ohne Vorreinigung sofort desinfiziert werden.

Anwendungsbereiche:

Kurzzeitdesinfektion bei gleichzeitiger Reinigung.

Descoton forte eignet sich gut zur Desinfektion von chirurgischem

Instrumentarium aller Art, inkl. Instrumenten aus der MI-Chirurgie,

Anästhesie-Material und flexiblen und starren Endoskopen.

Anwendung:

Instrumente sofort nach Gebrauch in geöffnetem Zustand in die Gebrauchslösung einlegen.
Sämtliche zu desinfizierenden Oberflächen und Hohlräume müssen von der
Gebrauchslösung vollständig benetzt sein.
Je nach Verschmutzungsgrad Lösung erneuern. Nach der Desinfektionszeit
Instrumente gründlich abspülen und trocknen.

Geeignet für alle Zirkulationsverfahren. Zur Pflege der Scharniere

Silikonspray oder Spezial Ölspray verwenden.

Einwirkzeit gem. neuen DGHM-Richtl. 9/2001

geprüft bei erhöhter Belastung: 1,0 % - 1 Std.

1,5 % - 30 Min.

Kurzzeitdesinfektion 2,0 % - 15 Min.

HIV/HBV: 0,5 % - 1 Std.

1,5 % - 30 Min.

2,0 % - 15 Min.

HAV: 6,0 % - 2 Std.

Polio-Viren: 2,0 % - 2 Std.

4,0 % - 1 Std.

Einwirkzeit für die Desinfektion im Seuchenfall nach RKI:

Wirkungsbereich A / Bakterien, Pilze: 3,0 % - 2 Std.
5,0 % - 1 Std.

CPNP-Referenz: 1331420
  • GHS05GHS09
  • Gefahrenhinweise

    H314Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.

    H410Sehr giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

  • Sicherheitshinweise

    P280Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen (siehe Sicherheitsdatenblatt).

    P301BEI VERSCHLUCKEN: siehe Sicherheitsdatenblatt.

    P303BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): siehe Sicherheitsdatenblatt.

    P305BEI BERÜHRUNG MIT DEN AUGEN: siehe Sicherheitsdatenblatt.

    P330Mund ausspülen.

    P331KEIN Erbrechen herbeiführen.

    P353Haut mit Wasser abwaschen/duschen.

    P361Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen.


    Weiterführende Informationen siehe Sicherheitsdatenblatt.
  • Allgemeines
    • Typ
    • Reinigungskonzentrat
    • Ausführung
    • Desinfektion
  • Ausführung
    • Inhalt
    • 500 ml
  • Angaben zu Gefahrstoffen, Gefahrgut
    • Signalwort
    • Gefahr
    • P-Sätze
    • P280, P301, P330, P331, P303, P361, P353, P305
    • H-Sätze
    • H314, H410
    • Klasse
    • 8
    • UN-Nr.
    • UN1903
    • Verpackungsgruppe
    • III
    • Druckgasbehälter (j/n)
    • nein
    • Einheit (g / ml)
    • ml
    • Inhalt
    • 500
    • UN-Nr. (IATA)
    • UN1903