TPLINK T3752TQSwitch, 52-Port, Gigabit Ethernet

...mehr
Stackable JetStream-52-Port-Gigabit-L3-Managed-Switch

  • zahlreiche Layer-3-Routingprotokolle wie RIP/OSPF/ECMP/VRRP für ein skalierbares Netz
  • physisches Stacking für bis zu 8 Geräte für hohe Skalierbarkeit und effiziente Ausfalltoleranz
  • der 10-Gigabit-Ethernet-Uplink behebt Datenstaus bei bandbreitenintensiven Anwendungen und erlaubt schnelle Paketauslieferung
  • zwei einfach auszuwechselnde Netzteile minimieren Downtimes
  • PIM-SM/PIM-DM/IGMP-Snooping für optimierte Voice- und Videoanwendungen
  • RJ45-/Micro-USB-Konsolen-Ports und Out-of-band-Management-Port garantieren eine Vielzahl an Verwaltungsoptionen
  • ein USB-2.0-Port vereinfacht das Importieren von Daten und die Wiederherstellung der Werkseinstellungen


Produktfunktionalitäten
TP-Links Jetstream T3700G-52TQ ist ein managebarer L3+-Switch, der für ein hochverfügbares, skalierbares und robustes Netz designt wurde. Mit einer Vielzahl an Routing-Protokollen, Geschwindigkeiten von 10 Gbit/s über Kabel, physisches Stacking, diverse Verwaltungsmöglichkeiten sowie einem zusätzlichen Netzteil ist TP-Links JetStream-Switch der T3700-Serie die sicherste und kosteneffizienteste Lösung für große Business- und ISP-Netze.

Erweiterte L3-Funktionen
Unser Switch der T3700-Serie unterstützt Layer-3-Routingprotokolle wie RIP, OSPF und VRRP, welche beim Aufbau skalierbarer und zuverlässiger Netzwerke helfen. Multicast-Routing-Protokolle wie PIM-SM und PIM-DM garantieren effizientes Routing für Multicast-Gruppen.

Physisches Stacking
Der Switch ist mit zwei festen und zwei optionalen 10G-SFP-Ports ausgestattet. Der T3700G-52TQ unterstützt Stacking mit bis zu acht Switches, wobei bis zu 384 Gigabit-Ethernet-Ports, 32 Gigabit-Combo-SFP- und 32 10G-SFP+-Ports sowie bis zu 1048 Gigabit-Gesamt-Switching-Kapazität bereitgestellt werden. Die Geräte im Stack lassen sich ganz einfach über eine einzige IP-Adresse konfigurieren und überwachen.

Out-of-Band-Management
Dieser Switch der T3700-Serie verfügt über drei Arten von Out-of-Band-Management-Ports: RJ45-Konsolen-Ports, Micro-USB-Ports und RJ45-Out-of-Band-Management-Ports. Die Micro-USB-Konsolen-Ports sind für Computer gedacht, die keine RS232(DB9)-Schnittstelle besitzen. So können Sie Ihren Switch mittels eines USB-Kabels über die CLI-Schnittstelle (Command-Line Interface) ansteuern. Der RJ45-Out-of-Band-Management-Port wird lediglich für die Verwaltung der Web-Oberfläche genutzt, sodass die restlichen RJ45-Ports zur Datenübertragung genutzt werden können.
  • Anschlüsse / Schnittstellen
    • LAN
    • 10/100/1000 (Gigabit-Ethernet)
    • Anschluss
    • 48x RJ45, 4x SFP
  • Allgemeines
    • Typ
    • 48 Port Switch + 4 x Gigabit SFP
    • Ausführung
    • Desktop/Rackmount
    • Netzteil
    • intern
  • Display
    • Anzeige
    • Status LEDs
  • Elektrische Werte
    • Betriebsspannung
    • 120 - 240 V
  • Maße
    • Breite
    • 440 mm
    • Höhe
    • 44 mm
    • Tiefe
    • 220 mm
  • Spannungsversorgung
    • Netzteil, inklusive
    • ja
    • Spannungseingang (Netz)
    • 100 - 240 V AC
    • Netzfrequenz
    • 50/60 Hz
    • Netzstecker
    • EF - Französisch + Schutzkontakt CEE 7/7
    • Netzanschluss, geräteseitig
    • C14 - Kaltgerätedose (m)